Fast ein halbes Jahr wurde mit viel Lärm und Baudreck die Zeit des Distanzunterrichts genutzt und das Schulhaus auf das nächste Jahrzehnt im digitalen Bereich vorbereitet. Die Schüler werden sich wundern, wenn sie nach 5 Monaten Distanzunterrichts wieder in ihre Klassenzimmer kommen. Neue Beamer mit AppleTV´s und schnellem Internet (Glasfasernetz bis zu den Endgeräten) ermöglichen jetzt ein ganz anderes Arbeiten. Access points nicht nur in allen Klassenzimmern und Fachräumen, sondern auch in den meisten Differenzierungsräumen ermöglichen voraussichtlich ab nächster Woche (ab 17.05.2021) das Arbeiten mit den mobilen Endgeräten und das Koppeln und Präsentieren von Arbeiten über die leistungsstarken Beamer. Durch den Abschluss der Bauarbeiten ist unsere Schule in der Digitalisierung 4.0 angekommen.