Logo (Web-Smartphone)

Schülercafe

SchülercafeUnser Schülercafe
hat Montag bis Donnerstag von 12:30 Uhr bis 14 Uhr geöffnet.
Wir suchen weiterhin freiwillige Helfer.

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Das Fach Technik teilt sich in die Bereich Werken und Technisches Zeichnen auf.

So können die Schüler ihre eigenen Stärken, Wünsche und Fähigkeiten herausfinden.

Die Schülerinnen und Schüler
  • arbeiten überwiegend praktisch
  • lernen technische Beruf aus dem Handwerk kennen und können dadurch ihre Erfahrungen in die eigene Berufswahlentscheidung einbeziehen
  • Planen und fertigen Werkstücke aus den Materialbereichen Holz, Metall, Kunststoff, Elektrotechnik
  • führen Projekte durch z. B. Herstellung von Möbeln, Gartenzaun für den Schulgarten, Verkaufsstände
  • erwerben fundierte theoretische und arbeitspraktische Grundkenntnisse
  • besichtigen und erkunden Betriebe
  • lernen den fachgerechten Umgang mit Werkzeugen und Maschinen
  • schulen ihr räumliches Vorstellungsvermögen
  • zeichnen Körper in verschiedenen Perspektiven und in 3 Ansichten mit der Zeichenplatte
  • Konstruieren mit Hilfe eines CAD-Programmes am Computer

Was machen wir eigentlich im BOZ Technik?

  • Wir arbeiten mit Herz, Hand und Verstand
  • Technisches Zeichnen mit dem CAD-Programm
  • Wir arbeiten mit verschiedenen Materialien, wie Acrylglas, Holz, Metall
  • Wir skizzieren und erstellen Technische Zeichnungen
  • Wir fertigen selbständig Werkstücke
  • Wir führen Projekte durch z. B. Herstellung von Möbeln, Pavillon für den Pausenhof, Verkaufsstände für den Weihnachtsmarkt der Schule
  • Wir lernen unterschiedliche Berufsbilder kennen
  • Wir besichtigen und erkunden Betriebe
  • Wir arbeiten mit der Berufsschule zusammen
  • Wir planen nach unseren eigenen Vorstellungen
  • Wir organisieren unser Material selbständig
  • Wir arbeiten mit Werkzeugen und Maschinen
  • Wir erzielen gute Leistungen und lernen immer wieder etwas neues dazu
  • Bei uns packen auch die Girls mit an - also traut euch: Die Wirtschaft braucht Mädchen in technischen Berufen!

Warum wir uns für Technik entschieden haben? - Das sagen die Schüler:

  • Wir arbeiten praktisch!
  • Wir haben Spaß im Unterricht!
  • Wir bringen Leistung!
  • Wir erzielen gute Ergebnisse!

Was machen wir in den verschiedenen Schuljahren?

7. Klasse

Die Schüler lernen den Umgang mit den verschieden Materialbereichen Holz, Kunststoff, Metall und Elektrotechnik kennen. Außerdem legt jeder Schüler eine Prüfung ab, in der er beweisen muss, dass er selbstständig und vor allem unter Beachtung der Sicherheitsregeln an der Standbohrmaschine arbeiten kann.

Im Bereich Technisch Zeichnen liegt in dieser Jahrgangsstufe der Schwerpunkt auf der Freihandskizze, welche als Planungsgrundlage für die einzelnen Werkstücke benötigt wird.

8. Klasse

Die Schüler lernen verschiedene Verbindungsarten in den Materialbereichen Elektrotechnik, Holz, Metall und Kunststoff, wie z. B. Fingerzinken, Überblattung und Löten kennen. Weiterhin werden Techniken wie Gewindeschneiden, Gewindebohren, Hitzeverformung und der sichere Umgang mit dem Stemmeisen erlernt.

Im Bereich Technisch Zeichnen wird der präzise Umgang mit der Zeichenplatte eingeübt und Werkstücke in räumlicher Ansicht wie z. B. Kabinettperspektive oder Isometrie dargestellt. Es wird auch die computergestützte Konstruktion von Werkstücken durch CAD kennengelernt und geübt.

Die Schüler lernen außerdem ihre Arbeit zu dokumentieren und angemessen in einer PowerPoint Präsentation vor Publikum zu präsentieren.

9. Klasse

Die Schüler vertiefen die erlernten Fähigkeiten der Vorjahre und planen ihre Werkstücke überwiegend selbstständig. Projektorientiertes Arbeiten steht mit Blick auf die am Ende des Schuljahres anstehende Projektprüfung im Mittelpunkt. Die Werkaufgaben werden überwiegend durch eine themenbezogene Aufgabe gestellt, die die Schüler zum selbstständigen Recherchieren, Planen, Konstruieren und Fertigen der Werkstücke in einer Materialkombination motivieren soll.

Im Bereich Technisch Zeichnen kommt zur räumlichen Darstellung die Dreitafelprojektion hinzu. Die normgerechte Bemaßung der Veränderungen in den Zeichnungen wird eingeführt und der grundlegende Umgang mit einem CAD-Programm weiter geschult.